Anna Ladzik, geb. Wechsel
Foto: privat
Sterbeannounce von Anna
Quelle: örtliche Tageszeitung
Quelle: Findagrave.com

Die erste Spur nach Kanada war Anna, es gab in Kitchener, Ontario einen Sterbeeintrag einer Anna Ladzik im Jahre 1972. Die Announce in der örtlichen Tageszeitung war schnell gefunden, 4 Kinder waren namentlich gelistet. So war auch die Kontaktaufnahme recht einfach, die Nachfahren schnell ermittelt.

Von ihnen war dann lediglich zu erfahren, dass Anna mit einem Edward Ladzik verheiratet war. Von Edward habe ich bis heute auf kanadischer Seite keinerlei Spuren gefunden, weder Census-Einträge, Einträge in Wählerverzeichnissen oder Einwanderdokumenten noch der Sterbeeintrag. Das ist absolut ungewöhnlich, da eine Unmenge an digitalem Material vorhanden ist.
Eine Namensänderung ist auch unwahrscheinlich, da Frau und Kinder den Namen Ladzik weitergeführt haben, entweder als Heirats- oder Geburtsnamen.

Anna ist 1947 mit Tochter Frieda eingewandert, wann und wie Edward in’s Land gekommen ist, ist noch unbekannt.

So hat es fast 15 Jahre gedauert, um die Verbindung nach Europa herzustellen. Dabei hat der Zufall geholfen, in den Kirchenbüchern von Nowy Dwór Mazowiecki in Westpreußen habe ich eine Heirat zwischen Edward Ladzik und Anna Weicher im Jahr 1906 gefunden – eigentlich war ich auf der Suche nach einer ganz anderen Familie. Da der erstgeborene Sohn Artur im selben Ort Lomianki geboren wurde sollten dieser Edward und Anna identisch mit den Auswanderern sein. Den Geburtsnamen von Anna hatte ich zwischenzeitlich in Erfahrung bringen können, dieser variert aber in den Aufzeichnungen zwischen Wecher, Weicher und Wechsel.


Edward’s Vorfahren waren somit schnell ermittelt, auch hier führt die Spur in den Landkreis Magnuszew:

Landgemeinde Magnuszew an der Weichsel im heutigen Polen (Bildquelle: wikimedia.org)

Die Stammlinie sind damit wie folgt aus:

Generation I.

I. Adam Ladzik
* 14.03.1754 Krettki, Osiek
oo
Suzanna

Adams Eltern sind zwischenzeitlich ermittelt, nämlich Michael Ladzik (*02.09.1725 Kraplau) und Marianne Wociecka (Heirat 29.08.1752 Krettki, Osiek). Michael Ladzik wiederum war ein Bruder von Johann Ladzik aus der Stammlinie Johann Ladzik.


Generation II.

II.1 Daniel Ladzik
* 1792 Kolonie Latkow
oo 1815 Magnuszew
Marianne Jobs
* 1797

Aus dieser Ehe gingen 7 Kinder hervor: Daniel, Helena, Jan, Gottlieb, Magdalene, Krystian, Karolina


Generation III.

III.3.4 Gottlieb Ladzik
* 1833 Kolonie Latkow
oo 1852
Dorota Wegner
* 1833

Aus dieser Ehe sind 2 Kinder bekannt: Edward und Florentine (* 1862)


Generation IV.

IV.4.1 Edward Ladzik
* unbekannt
+ 1950 ?
oo 1906 Lomianki, Nowy Dwór Mazowiecki
Anna Wechsel
* 31.12.1886
+ 27.04.1972 Kitchener, Ontario, Kanada

Die 4 Kinder aus dieser Ehe werden nachfolgend vorgestellt:


Artur Ladzik,
Fotoquelle: Findagrave
Quelle: Findagrave
Angela Bezruki

Arthur Ladzik

Arthur ist vermutlich der erstgeborene Sohn, er kam am 20.01.1910 in Lomianki, Nowy Dwór Mazowiecki, Polen zur Welt.

Er wanderte bereits 1930 aus und erreichte Halifax am 24.03.1930. Seine Mutter Anna und Schwester Frieda folgten 1947.

Er war Angestellter bei Uniroyal, heiratete 1939 seine Frau Angela Bezruki (* 09.05.1916 – + 26.10.2010), die ihn damit um 7 Jahre überlebte.

Beide wohnten anfangs in Kitchener, Ontario, ab 1957 waren sie als Einwohner von Waterloo gelistet.

Angela muss eine sehr schlagfertige Person gewesen sein, eine Enkelin beschreibt sie als ‘as sharp as a pin’.

Arthur und Angela haben 2 Kinder zur Welt gebracht, Tochter Janet und Sohn Arthur jr. (* 1944). Arthur jr. ist verheiratet mit Kathleen Stefanick, Kinder sind die Töchter Kimberly und Lindsay.

Damit wird der Name Ladzik in diesem Teil der Familie keinen Fortbestand haben.


Frieda Ladzik

Frieda wurde am 07.03.1913 geboren, ebenfalls in Nowy Dwór Mazowiecki:

Geburt Frieda (Quelle: ancestry)




Sie folgte 1947 mit ihrer Mutter Anna ihrem älteren Bruder Arthur nach Kanada.

Dort heiratete sie Carl Gatzke und brachte 3 Söhne zur Welt: Arthur, Kevin und Rudy.


Aurelia Ladzik

Aurelia ist am 29.07.1924 geboren worden und ist damit Friedas ‘kleine’ Schwester. Sie starb am 7.03.1996 nur wenige Wochen vor ihrem Ehemann Walter Maserek (06.08.1923 – 21.07.1996). Sie scheint allein ausgewandert zu sein, in den Auswanderdokumenten ist kein Verwandter gelistet. Aurelia und Walter haben ebenfalls in Kitchener, Ontario gelebt.


Reynold Ladzik
(Fotoquelle: privat)

Reynold Ladzik

Reynold, geboren am 06.05.1922 war der mit Abstand agilste der 4 Geschwister. Von Beruf Elektriker pendelte er mehrfach zwischen seiner Heimat, Kanada, Großbritannien und den USA hin und her.

Seine erste Ehe muss er noch in seiner Heimat eingegangen sein, Einzelheiten sind nicht bekannt.

Im Nov./Dez. 1948 heiratete er in Pembrokeshire, GB Helen Herbert. Die Ehe kann aber nur von kurzer Dauer gewesen sein, denn Helen heiratete in 1959 bereits wieder, nämlich Joseph R. Smith.

Dennoch könnte aus dieser kurzen Liason die Tochter Susan J. Ladzik (* Jan-März 1949 in GB) hervorgegangen sein. Weiter habe ich das nicht verfolgen können. Nicht unwahrscheinlich, dass Helen den Namen ihrer Mutter angenommen hat. Den Namen Smith wollte ich aber nun wirklich nicht erforschen.

Ehefrau Nr. 3 war Hannelore Zyka, die er 1960 in Frankfurt/M. geheiratet hat. Sie reiste im Mai 1960 über Liverpool nach Kanada ein. Hannelore ist am 07.05.1941 ebenfalls in Frankfurt/M. geboren worden und lebt jetzt in San Diego, Canada. Hannelore ist auch im hohen Alter noch gut dabei und facebook oder Skype sind ihr wohl vertraut. Hannelore wiederum heiratete am 29.12.1971 in San Diego Robert S. Kinninger.

Am 31.07.1971 ehelichte Reynold dann Ehefrau Nr. 4, Erika Neuhof (* 03.05.1934 / + 23.04.2016 Fergus, Ontario).

Aus der 3. Ehe mit Hannelore gingen 3 Kinder hervor: Sohn Andrew, ebenfalls Elektriker von Beruf, Sohn Steve, Hubschrauberpilot und Tochter Carolyn Anne, ‘body & face painter’.

Da Sohn Steve den Familiennamen seiner Frau Lynda Curilla angenommen hat liegt es nun an den Söhnen von Andrew, nämlich Matthew und Luke dafür zu sorgen, dass der Name Ladzik in Kanada Fortbestand hat.

Total Page Visits: 1676 - Today Page Visits: 5

1 Kommentar

  1. Author

    Die Eltern von Adam Ladzik aus Generation 1 konnte ich inzwischen ermitteln, Vater war Michael Ladzik, geboren am 02.09.1725 in Kraplau, ein Bruder von Johannes Ladzik (*19.05.1743 Wrzeszewo, Osiek). Gemeinsamer Vater war Georg Ladzik aus Kraplau, Osterode. Damit ist der Zusammenschluß des Kanadischen Zweiges mit dem Hauptstammbaum gelungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.